Faule Programmierer

Das schreibt Sascha Lobo im Spiegel Online:
„Faulheit ist die Triebfeder des Fortschritts“, lautet ein deutsches Sprichwort, und das gilt auch für den digitalen Fortschritt. Larry Wall, Erfinder der Programmiersprache Perl, befand als die drei wichtigsten Eigenschaften guter Programmierer: Faulheit, Hybris und Ungeduld. Denn geduldigen, fleißigen Entwicklern würde die Motivation fehlen, langweilige, mühsame Aufgaben zu vereinfachen.
Da fühle ich mich doch direkt angesprochen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s