Tabak und Cannabis bei US-Teenagern

Auf alternet.org sind interessante Zahlen zur Entwicklung von Tabak- und Cannabiskonsum unter Teenagern in den letzten 15 Jahren zu finden: If Tobacco Regulation Works, Why Not Regulate Marijuana?

Im Jahre 1992 haben 3.7 Prozent der amerikanischen Achtklässler Marijuana konsumiert, 2007 waren es 5,7 Prozent. Bei den Zwölftklässlern stieg der Konsum von 11,9 auf 18,8 Prozent. Dies trotz harschester Repression.Bei den Cigaretten hingegen, wo Prävention und regulierte Abgabe praktiziert wurden, sank der Konsum bei den Achtklässlern von 27,8 auf 21,6 Prozent, bzw. bei den Achtklässlern von 15,5 auf 7,1 Prozent. Unter den Zehntklässlern wird heute sogar leicht mehr Marijuana konsumiert als Cigaretten.

Diese Zahlen müssten all den Repressionsfanatikern zu denken geben. Tun sie aber nicht, denn beim Cannabis geht es um Ideologie und Kulturkampf, nicht um Vernunft.

Hier noch ein paar weitere interessante US-Zahlen, aus einem Kommentar von thoughtcriminal bei alternet.org:

The leading causes of death in 2000 were tobacco (435,000 deaths; 18.1% of total US deaths), poor diet and physical inactivity (400,000 deaths; 16.6%), and alcohol consumption (85,000 deaths; 3.5%). Other actual causes of death were microbial agents (75,000), toxic agents (55,000), motor vehicle crashes (43,000), incidents involving firearms (29,000), sexual behaviors (20,000), and illicit use of drugs (17,000).

A sane drug policy would apply equally to alcohol, tobacco, cannabis, opium, cocaine and to other drugs. Recreational drugs could be made legal, sold to people at licensed locations (just as alcohol and tobacco are today), and the taxes would go to state and local governments. Laws banning drug use by minors, illicit traffic, and so could be implemented.

Today, around half of all newly sentenced prisoners are drug offenders (In 1970, it was 16%). Of the 2.2 million people in U.S. prisons, perhaps a quarter are there on non-violent drug charges. Since it costs as much as $50,000 a year to hold and feed a prisoner, releasing all those people (around half a million people) would save the government about $25 billion dollars a year!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s