Schwanzgesteuert?

Hin und wieder höre ich von Frauen den Ausdruck „schwanzgesteuert“. Natürlich könnte der jeweils so angesprochene Mann mit einer ähnlichen Beleidigung zurückschlagen, Beispiele für entsprechende rhetorische Zweitschlagwaffen wollen wir uns hier verkneifen.

Schwanz_Ibiza
Ein Schwanz am Strassenrand in Ibiza

Interessant ist jedenfalls, dass sich die Frauen bei ihren geschlechts-rassistischen Diffamierungen meist noch ganz cool vorkommen. Wenn ihr eigenes Geschlecht aber so primitiv unter der Gürtellinie attackiert wird, dann sind sie empört.

Tatsache ist, dass das genaue Gegenteil von „schwanzgesteuert“ wahr ist: die Psyche ist es, die den Penis steuert. Wenn der aktuelle Hormon-Mix stimmt, wenn Mann sich entspannen kann und wenn die anregende Gegenwart einer attraktiven Frau für gute Stimmung sorgt, dann beginnt sich der Schwanz wohlig zu regen. Ganz genau analog ist es bei der Frau.

2 Gedanken zu “Schwanzgesteuert?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s