„The Corporation“ – empfehlenswert

„The Corporation“ ist ein Dokumentarfilm der unterhaltsamen Sorte, wenn einem auch meist das Lachen im Halse steckenbleibt…

Die Grundidee des kanadischen Films: Konzerne sind juristische Personen. Wenn man nun das Verhalten dieser „Personen“ untersucht, so wird schnell klar, dass es sämtliche Kriterien eines Psychopathen-Verhaltens der übelsten Sorte erfüllt: Skrupellosigkeit bei der Durchsetzung der eigenen Interessen, völliges Desinteresse am Leiden anderer, krankhaftes Lügen etc.

Neben zahllosen Industrievertretern (einsichtigen, scheinheiligen und uneinsichtigen) treten bekannte und immer wieder sehenswerte Gestalten wie Noam Chomsky, Naomi Klein, Michael Moore etc. auf.

Angenehm, dass der Film auf einer optimistischen Note endet, sonst wäre er zu deprimierend.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s