algorithmische Komposition

In letzter Zeit fange ich wieder an, mich für algorithmische Komposition zu interessieren – eine Kompositionsmethode, wo der menschliche Komponist gewisse Vorgaben macht (einige Noten, einige Melodien, Wahrscheinlichkeiten) und wo die Software daraus Musik erzeugt. Früher habe ich gerne auf dem Atari mit dem Programm „M“ herumgespielt. Die Software ist nach wie vor zu haben für Mac OS X bei der Firma cycling74, und sieht immer noch gleich aus, voll retro! Etwas enttäuschend, dass da nichts weiterentwickelt wurde, aber immerhin kriegt man das Programm noch. Jetzt werde ich es wohl zum dritten Mal kaufen müssen, auch wenn man leider keine internen Soft-Synths anspielen kann, sondern nur externe MIDI-Kisten. Aber von denen habe ich noch ein paar rumstehen…

Bei meinen Recherchen zum Thema algorithmische Komposition bin ich auf eine CD gestossen, die mir gut gefallen hat: Organised Chaos von Phil Thompson. Hört mal rein.

Ich will ja wieder auf die Bühne zurück nach vielen Jahren reiner Studio-Arbeit, das Jammen auf Ibiza hat mir wieder Appetit gemacht. Einer meiner dortigen Jam-Partner hat übrigens auch eine interessante CD, ziemlich schräg und experimentell: Djin – The Son in the Sun.

Einerseits habe ich mit Stella bereits begonnen wieder aufzutreten (www.stellaworld.ch), andererseits arbeite ich an meinem Solo-Programm, wo ich mit der Gitarre und einem Looper rummnudle – und da hätte ich gerne sowas algorithmisches im Hintergrund. Mal schauen, wie sich’s entwickelt – mir gefällt’s schon recht gut allein mit der Gitarre und dem Looper. Falls du Lust hast, bei meiner Musik mal reinzuhören: www.pjwassermann.ch. Und wenn du mich für einen Gig engagieren willst – ein mail genügt…

Ein Gedanke zu “algorithmische Komposition

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s