Diebold-Wahlmaschinen geknackt

Bald sind Wahlen in den USA und etwa 10 Prozent der Wähler werden bereits von Maschinen wie der Diebold AccuVote-TS Voting Machine erfasst.

Wissenschaftler der Princeton University haben nun demonstriert, wie so eine Maschine problemlos dazu gebracht werden kann, den unterlegenen Kandidaten als Sieger auszugeben. Nicht nur das – nach der Manipulation bleiben keinerlei Spuren übrig. Hier der Report der Princeton University.

Die IT-Spezialisten weisen zudem darauf hin, dass spezielle Viren geschrieben werden können, die während der Wahl alle Wahlmaschinen dieses Typs infizieren und die gewünschten Wahlresultate erzeugen.

Diebold ist eine republikanische Firma.

Ein Gedanke zu “Diebold-Wahlmaschinen geknackt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s