Diese Terror-Alarme lassen mich kalt

Es ist schon eigenartig – diese ganzen Terror-Alarme an englischen und US-Flughäfen lassen mich völlig kalt.

Wer garantiert uns, dass das nicht einfach die Geheimdienste inszeniert haben, um den Leuten wieder Angst zu machen und um die weitere Beschneidung der verfassungsmässig garantierten Rechte zu legitimieren?

Zuerst mit dem Blutvergiessen und der brutalen Zerstörung im Libanon die Muslims so richtig verrückt machen, und dann bei ein paar Hitzköpfen mit Agents Provocateurs nachhelfen, um schliesslich ein tolles Terrorplot auffliegen zu lassen…

Diese Kreise haben die Meisterschaft in der Medienmanipulation erreicht, und leider traue ich ihnen inzwischen so ziemlich alles zu.

Ein Gedanke zu “Diese Terror-Alarme lassen mich kalt

  1. Die Medienmanipulation nimmt Größenordnungen an, die man fast nicht mehr glauben kann. Und doch sind viel zu viele Fakten auf diesem Blog, als dass man es als Schwachsinn abtun müsste:

    http://disclosureproject.blog.de

    Ich bin mittlerweile auch am Punkt angelangt, wo ich so ziemlich alles für möglich halte. Ganz einfach deswegen, weil man nicht genügend bescheid weiss. Man wird ja von den Medien dumm gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s